Stetten erfolgreich bei Unterfränkischem Schachfestival

Nach mehrjähriger Coronapause konnte das Unterfränkische Schachfestival in Bad Königshofen endlich wieder stattfinden.

Jakob und Ludwig Roth spielten am Pfingstmontag die Unterfränkischen Blitzeinzelmeisterschaften mit und konnten sich über ein erfolgreiches Turnier freuen. Am Ende belegte Jakob den achten Platz in einem starken Teilnehmerfeld, Ludwig wurde fünfzehnter. Beide konnten reihenweise nominell stärkere Spieler hinter sich lassen.

Am Samstag, 11. Juni, trat Stetten mit einer Vierermannschaft bei den Unterfränkischen Blitzmannschaftsmeisterschaften an. Jakob Roth, Ludwig Roth, Tilman Schmid und Thomas Deißenberger spielten ein grandioses Turnier und konnten den Titel einfahren. Somit ist Stetten für die Bayerischen Blitzmannschaftsmeisterschaften qualifiziert.

Herzlichen Glückwunsch zu diesen super Leistungen!

von links: Schiedsrichter Markus Veldkamp, Tilman Schmid, Jakob und Ludwig Roth, Thomas Deißenberger (Foto: K. Kuhn)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines Newsarchiv, Schach News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.