Ludwig Roth lässt alle hinter sich

Bei der jährlichen Vereinsblitzmeisterschaft am vergangenen Freitag in der Post spielte Ludwig Roth ein überzeugendes und sehr gutes Turnier und verwies die anderen 13 Teilnehmer auf die Plätze hinter sich.

Mit 11,5 Punkten aus 13 Spielen ging der Jugendliche als klarer Sieger und neuer Blitzmeister aus der Meisterschaft hervor. Lena Wisheckel und Florian Amtmann (beide jeweils 11 Punkte) teilten sich den zweiten Platz.

Herzlichen Glückwunsch!

Thomas Sauer überreicht dem Sieger Ludwig Roth den Pokal (Foto: L. Wisheckel)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines Newsarchiv, Schach News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.