Preisschafkopf 2019: Teilnehmerzahl stellt Rekord aus dem Vorjahr in den Schatten

Nach der Rekordteilnehmerzahl von 152 Schafkopfspielern 2018 wurde diese Zahl beim jährlichen Preisschafkopf der Schachabteilung am 30.12.2019 noch einmal deutlich übertroffen. 168 schafkopfbegeisterte Männer und Frauen fanden kurz vor Silvester den Weg in die Mehrzweckhalle, um das Preisgeld von 200 € für den ersten Platz zu erspielen.

Gelungen ist dies am Ende Willi Beetz mit stolzen 440 Punkten vor Robert Heßdörfer mit 385 Punkten und Reinhart Götz mit 310 Punkten. Aber auch alle anderen konnte sich über hochwertige Preise freuen.

Die Schachabteilung freut sich über den gelungenen Abend und hofft auf eine ähnlich gute Beteiligung am 30.12.2020.

Ein besonderer Dank geht an alle Helferinnen und Helfer, die auch dieses Mal wieder tatkräftig zum Gelingen des Abends beigetragen haben und an alle Spenderinnen und Spender, die es ermöglichen, dass so viele schöne Preise bereitstehen.

Bilder: T. Kunert

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines Newsarchiv, Schach News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.