1.Mannschaft schafft Klassenerhalt

collage_2014_rundenabschluss
Die 1. Mannschaft der Tischtennisabteilung konnte nur schwer den Weggang von Stephan Paulus  kompensieren. Nach einer wechselhaften Saison in der 2. Kreisliga konnte man mit zwei klaren abschließenden Siegen gegen Wombach IV und Thüngen den Abstieg abwenden. Man erreichte mit 13:27 Punkten noch Platz 7 von 11 Mannschaften.
Die Stammbesetzung bildeten in diesem Jahr Christian Schäfer mit 22:11 Siegen, Stefan Krebs (4:31), Johannes Keller (17:17), Matthias Scheuner (9:22), Simone Amthor (16:11), Michael Sauer (6:6) und Matthias Kistner (7:6).

Die 2. Mannschaft erreichte in der 4. Kreisliga Main-Spessart mit 20:16 Punkten den 5. Tabellenplatz.
Die Spieler waren hier Randy Schuhmann mit 19:12 Spielen, Michael Sauer (8:79, Daniel Schäfer (17:11), Bernd Deißenberger (16:11), Alexander Zink (10:11), Angela Amthor (7:9),  Thomas Amthor (6:10), Simon Keller (0:3) und Martin Gerhard (3:3).

Die Jungenmannschaft, die in diesem Jahr erstmals wieder am Spielbetrieb teilnahm, konnte nur einen Sieg in Burgsinn erzielen. Aktiv waren hier Niklas Amthor, Lukas und Florian Deißenberger, Nicolai Keller, Nico Schwarz, Silas Schuhmann und Felix Müller.

Beim Kreis-Ranglistenturnier Main-Spessart, das mit 44 Teilnehmern in Stetten ausgetragen wurde, konnte Matthias Kistner in der Klasse der Herren-D den 1. Platz erreichen. Der Kreisverband war mit uns als Ausrichter sehr zufrieden.
Matthias Kistner und Simone Amthor bekommen beim Kreistag das Main-Spessart-Schild überreicht.

Am Freitag, 5. September ab 17.30 Uhr wird wieder ein Anfängerkurs für Jugendliche angeboten! Alle Mädchen und Jungen ab einem Alter von 8 Jahren sind hier willkommen!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines Newsarchiv, Tischtennis News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.