Aufgrund der aktuellen Situation werden folgende Veranstaltungen nicht stattfinden:

  • Jugendweihnachtsfeier am 18.12.2020
  • Preisschafkopf am 30.12.2020
  • Wandertag 09./10.01.2021
Veröffentlicht unter Allgemeines Newsarchiv | Schreib einen Kommentar

Corona – Änderungen ab 01.11.2020

Aufgrund der beschlossenen Maßnahmen von Bund und Ländern werden ab                    Sonntag, 01.11.2020 alle Sportanlagen einschließlich der Vereinsräume in der                        Post bis auf weiteres geschlossen.

Die Vorstandschaft 

Veröffentlicht unter Allgemeines Newsarchiv | Schreib einen Kommentar

Corona – Sportbetrieb mit Zuschauern ab 19.09.2020

Seit 19.09.2020 sind wieder sportliche Veranstaltungen mit Zuschauern möglich.

Hygiene- und Verhaltensregeln im Sportbetrieb mit Zuschauern ab 19.09.2020

Hierzu wurden, neben den weiterhin gültigen allgemeinen Regeln, neue Hygiene- und Verhaltensregeln speziell für den Sportbetrieb mit Zuschauern erstellt.

Die Vorstandschaft

Veröffentlicht unter Allgemeines Newsarchiv | Schreib einen Kommentar

Schach Anfängergruppe startet im November

Ab November wird es auch dieses Schuljahr wieder eine neue Anfängergruppe für Kinder ab der ersten Klasse geben.

Anmeldungen bitte bis 18.10. an Jugendleiterin Katharina Mehling (09360 1770 / katharina.mehling@web.de)

Für Kinder, die noch nicht alt genug sind, aber gerne schon etwas Schachspielen lernen wollen, empfehlen wir z.B. Fritz & Fertig, das erste Heft der Stappenmethode oder das Bauerndiplomheft.

Veröffentlicht unter Allgemeines Newsarchiv, Schach News | Schreib einen Kommentar

Schachwanderung

Auch in diesem Jahr trafen sich die Schachler wieder bei bestem Wanderwetter zu einem Ausflug an der frischen Luft.

Diesmal führte sie der Weg auf dem Radweg in Richtung Thüngen. Man bevorzugte jedoch lieber die Aussicht auf das Nachbardorf, als es direkt zu besuchen und so bog man vorher Richtung Heßlar ab. Über Heßlar und durch die Weinberge führte der Weg die Läufer zurück zum Höufle, wo es für alle eine Brotzeit zur Belohnung gab.

Insgesamt wurden trotz Abkürzung 10 km gewandert und dabei zwei Rasten gemacht. Es war wie immer eine kurzweilige und schöne Abwechslung zur ansonsten meist sitzenden Tätigkeit der Schachsportler.

Ein besonderer Dank geht an die Organisatoren, die einen hervorragenden Job gemacht haben.

Text und Bilder: S. Kunert

Veröffentlicht unter Allgemeines Newsarchiv, Schach News | Schreib einen Kommentar